Kopf ab.

Kopf ab.

Wenn ich mir bei der Restauration etwas aussuchen müsste, auf das ich getrost verzichten könnte, wäre es die Blecharbeit. Deshalb war eigentlich der Plan, genau diese Arbeit als erstes zu erledigen. Einfach damit es getan ist. Aber ständig schwelte die Neugier in mir. Die Neugier auf die Mechanik des Biestes, deren Zustand und deren Überarbeitung. …

Die braune Pest.

Die braune Pest.

Eigentlich ist das Biest für 40 Jahre ganz gut beieinander. Und das obwohl das Jahr 1975 von der Blechqualität ja eines der schlechteren gewesen sein soll – sagt zumindest der Kerl, bei dem Mark Evans in „An MG is born“ seinen B kauft. Wenn man sich so den linken Schweller meines Bs so anschaut, könnte …

Long time, no write…

Nach langer Zeit mal wieder ein Update aus der Garage. Denn die einzige Zeit, die ich offensichtlich im Überfluss habe, ist die vergangene. Die Gründe dafür sind vielschichtig wie Blätterteig: da wäre zum einen die Arbeit, die wegen einer verhältnismäßig dünnen Personaldecke in den letzten Monaten immer mehr Raum beansprucht. Zum anderen bin ich fett …

Zeit = Luxus

Derzeit zumindest. Vergangenen Sonntag ging es aus beruflichen Gründen gen Norden zum Bilster Berg Drive Resort (übrigens eine gigantische Rennstrecke!). Aber davor blieb, Brückentag sei Dank, noch genug Zeit um sämtliche Leitungen unter dem Wagen zu entfernen und den Tank auszubauen. Dabei kam mir ein Feature zu Gute, dass bei heutigen Autos immer noch nicht …

Läuft.

Seit fast einem Monat ist hier nichts mehr geschrieben worden – aber das heißt nicht, dass einen Stock tiefer, in der zur Werkstatt erkorenen Garage, nichts passiert ist. Im Gegenteil.   Genau. Der Motor ist raus. Aber der Reihe nach…

Moderraum.

Nach dem Schrecken gestern gibts heute mal Erfolgserlebnisse. Die fanden sich im öltriefenden Raum unter der demontierten Motorhaube. Ganz schön nackt mittlerweile. Der Witz ist: nicht eine Schraube hat sich gewehrt! Nicht mal die Schrauben am Krümmer oder am Hosenrohr. Alles saß zwar stramm, aber ließ sich problemlos lösen. Gerade so als ob das Biest …

Keine Atempause, Geschichte wird gemacht, es geht voran!

Für alle, die nicht den von der Gesellschaft neu kreierten Altersgruppen „Thirty-Somethings“ und „Best Ager“ anghören: das ist kein Propagandageschrei aus dem ehemaligen Arbeiter- und Bauernstaat, sondern der Refrain (sprich: Refräng) und eigentlich auch schon fast der ganze Text des einzigen Hits der „Fehlfarben“. Aber derzeit auch das Motto für das Projekt „Revival of the …