Moderraum.

Nach dem Schrecken gestern gibts heute mal Erfolgserlebnisse. Die fanden sich im öltriefenden Raum unter der demontierten Motorhaube. Ganz schön nackt mittlerweile. Der Witz ist: nicht eine Schraube hat sich gewehrt! Nicht mal die Schrauben am Krümmer oder am Hosenrohr. Alles saß zwar stramm, aber ließ sich problemlos lösen. Gerade so als ob das Biest …

Keine Atempause, Geschichte wird gemacht, es geht voran!

Für alle, die nicht den von der Gesellschaft neu kreierten Altersgruppen „Thirty-Somethings“ und „Best Ager“ anghören: das ist kein Propagandageschrei aus dem ehemaligen Arbeiter- und Bauernstaat, sondern der Refrain (sprich: Refräng) und eigentlich auch schon fast der ganze Text des einzigen Hits der „Fehlfarben“. Aber derzeit auch das Motto für das Projekt „Revival of the …

Es zieht sich…

Temporärer Stillstand, die quälendste Art des Fortschritts. Es geht nicht so richtig voran. Die Gründe dafür liegen zum einen Teil in Bereichen, die ich nicht kontrollieren kann, zum anderen in meinem Kopf. Die zukünftige Werkstatt braucht noch etwas Arbeit. Die Hebebühne steht zwar an ihrem zugedachten Platz, aber der Anschluß für den nötigen Drehstrom fehlt …