Zuwachs!

Zuwachs!

Holla, zwei Posts an einem Tag? Das muss einen Grund haben. Und der kommt aus dem Piemont.

DSCF8449

„You’re not a true petrolhead if have not owned an Alfa Romeo at some point in your life!“, sagte dereinst ein gewisser Jeremy Clarkson. Recht hatta! Ich, für meinen Teil, hatte schon zwei. Einen Alfa 164 mit dem göttlichen Arese-V6 (dem Zwölfventiler) und einen 156, ebenfalls als V6. Beide Autos habe ich geliebt, beide Autos haben mich nie im Stich gelassen (Warum meinen Alfisti immer genau dies betonen zu müssen?) und beide Autos waren auf ihre jeweilige Art die besten Autos, die ich je hatte. Warum das so ist, ist schwer zu erklären – am besten man googled mal nach dem Begriff „Alfa Virus“.

alfavirus

 

Den gibt’s. Kein Scheiss. Und seit ich meinen 156 damals verkauft hatte, war klar, dass irgendwann wieder ein Alfa vor der Tür stehen würde. Zwischenzeitlich war ein 159 in der Diskussion, der dann zu einem Ford Focus Turnier wurde. Immer wieder habe ich auf den einschlägigen Seiten im Netz und den ebenso einschlägigen Kiesplätzen der Republik, auf denen ich mich berufsbedingt sowieso des öfteren herum treibe, nach dem nächsten Fix gesucht. Und dann lief mir vor ein paar Wochen diese Schönheit über den Weg:

DSCF8440

 

Eine Alfa GTV aus dem Jahre 2001, damit eine der letzten 16.000 und nicht mehr im Stammwerk Arese, sondern bei Pininfarina gebauten. Zu erkennen an dem entsprechenden Logo mit Wappen auf der Flanke.

DSCF8451

Sie ist keine vom Prekariat heruntergerockte Bordsteinschwalbe, sondern eine in Ehren gealterte Dame. Gerade mal 100.305 Kilometer standen bei Abholung auf dem Tacho – belegbar. Bei rund 38.000 Kilometer wurde ihr ein neues Herz spendiert, macht also lächerliche 62.000 Kilometer auf dem doppelt zündenden Motor…

DSCF8448

…den ich übrigens auch haben wollte. So schön der Arese-V6 ist, der kleine Zwoliter ist für mein Empfinden genau der richtige Motor für die GTV.

Was kostet der Spaß? Nicht mehr als ein Aufsitzrasenmäher bei OBI! Gut, dazu kommen jetzt noch die Gebühren für TÜV und AU, die sind nämlich letzten Monat abgelaufen, und die übliche Alfa-Zahnriemen-OP. Aber selbst mit diesen zusätzlichen Kosten war die kleine ein Schnäppchen. Und ich habe bei der Überführung nach Hause konstant von Ohr zu Ohr gegrinst.

 

 

 

  • DSCF8441
  • DSCF8442
  • DSCF8443
  • DSCF8444
  • DSCF8445
  • DSCF8446
  • DSCF8450
  • DSCF8452
  • DSCF8453
  • DSCF8449
  • DSCF8440
  • DSCF8448
  • DSCF8451
  • alfavirus

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *