So, nu‘ aber…

So, nu‘ aber…

Man könnte ja schon fast meinen der Blog sei eingeschlafen, sämtliche Pläne zum Biest begraben und der Hobel am Ende schon verkauft. Dem ist aber nicht so. Es ist einfach – wie so oft im Leben – wieder mal einiges dazwischen gekommen. Umzug, Arbeit, Diverses. Und weil ich mir bewusst kein Zeitlimit für das Projekt „Revival of the beast“ auferlegt habe, stört’s mich…nur ein bisschen, dass bisher kaum was passiert ist.

OK, es stört mich sehr. Aber ich kann’s nicht ändern, also ist es eben so. Immerhin ist mittlerweile so was wie „Fortschritt“ zu vermelden. Dahin gehend, dass der Wagen nun endlich auf seinem Platz bereit steht und die zur Werkstatt umfunktionierte Garage nutzbar gemacht wurde.

DSCF8435

Außerdem sind Motorkran und -ständer, die seit ungefähr sechs Monaten in ihren Kartons vor sich hin fristeten, montiert und bereit für ihre Aufgaben. Die Montage der bei Jeff Bezos‘ kleinem Kramerladen bestellten Gerätschaften ging erstaunlich flüssig von der Hand, auch wenn der herstellende Chinese (ich tippe mal, dass es einer war) eine Aufbauanleitung für dekadenten Luxus hielt. Die Dinger machen auch einen recht massiven Eindruck, von daher bin ich mit der günstigen Anschaffung ziemlich zufrieden.

DSCF8439Ebenso zufrieden bin ich mit dem Podest, dass schlicht deswegen nötig war, um den kleinen Engländer überhaupt über der Bühne positionieren zu können. Jetzt muss ich mir nur noch überlegene, wie ich die Aufnahmepunkte wähle. Im Moment würde die „Bühnenforke“ vorne an den Längsträgern und hinten an den Blattfederaufnahmen angreifen – erscheint mir als gute, wenn auch nicht optimale Lösung.

DSCF8438Jetzt stellt sich immer mehr die Frage: Wie anfangen? Vorhin stand ich unten neben dem kleinen Scheisser und wollte schon, nur damit mal was gemacht ist, eine der Zierleisten entfernen. Ich hab’s mir verkniffen. Denn das erste wird, neben dem Abklemmen der Batterie, der Innenraum sein. Die nächste Woche habe ich schönerweise noch Urlaub, allerdings sind auch ein paar Tage sinnloses „Im Kreis fahren“ auf der Nordschleife geplant. Ich bin trotzdem zuversichtlich, dass ich diese Woche noch loslegen werde. Auweia…

PS: Aber erst: TÜV und Zulassungsstelle. Wieso? Die Antwort gibts im nächsten Post.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *